google-logo

Europas Bürger können nach einem Entscheid des Europäisches Gerichtshofs (EuGH) vom Dienstag im Internet ein Recht auf Vergessen einfordern. So kann Google dazu verpflichtet werden, Links zu unangenehmen Dingen aus dem Netz verschwinden zu lassen. Das Schreiben sei zwar auf Google fokussiert, gelte aber für jeden anderen Suchmaschinen-Anbieter gleichermaßen.

Anmerkung:

Dieses Formular wurde speziell für die Durchsetzung der Datenschutzrechte gegenüber Internet-Suchmaschinen entwickelt, die personenbezogene Daten (automatisiert) aus öffentlichen Internet-Quellen recherchieren und mittels Suchabfragen Internet-Nutzern zugänglich machen. Es umfasst die Löschung nach den anzuwendenden Datenschutzbestimmungen. Eine aktuelle Liste der in Frage kommenden Unternehmen findet sich unter: Bei o kreuzen Sie jene Punkte an, die für Sie zutreffend sind. Sie sollten das Schreiben „Eingeschrieben“ oder mittels Zustelldienste verschicken. In jenen Ländern, bei denen es möglich ist eine Empfangsbestätigung („RückscheiN“) zu erhalten, empfehlen wir diesen Dienst zu nutzen. Mit Empfang Ihres Löschungsbegehrens beginnen Fristen zu laufen. Es ist zwar etwas billiger, wenn Sie ihren Antrag per E-Mail, Fax oder als einfache Post zusenden. Sie haben dann keine ausreichende Kontrollte, wann und ob Ihr Schreiben auch tatsächlich eingegangen ist.

 

<zutreffende Adressen auswählen>

 

An die

Geschäftsfühurng

Google Austria GmbH

Graben 19/9

1010 Wien

 

fax +43.1.23060.6101

mail press-at@google.com

 

fon +43.1.23060.6111

Geschäftsführung: Christine Elizabeth Flores, Graham Law

HG Wien FN 265694b http://www.google.at

 

 

to the

management of

Google Inc.

1600 Amphitheatre Parkway

CA 94043 Mountain View

USA

 

fax +1.650.253.0001

fon +1.650.253.0000

Senior Manager, International Communications: Debbie Frost

fon +1.650.253.4660 mail dfrost@google.com

http://www.google.com

 

 

An die

Geschäftsfühurng

Google Germany GmbH

ABC-Straße 19

20354 Hamburg,

Deutschland

 

fax +49.40.49.21.91.94

mail deutsch@google.com

fon +49.40.80.817.90.00

Datenschutzbeauftragter: Per Meyerdierks

http://www.google.de

 

to the

management of

Google International LLC

2400 Bayshore Pkwy

CA 94043 Mountain View

USA

 

fon +1.650.623.4000

 

 

<date>

 

Subject: objection and deletion according to RL 95/46/EG in conjunction with DSG 2000 (§§ 1, 27, 28 u.a.)

 

Ladies and Gentlemen,

 

I have noticed that you, your parent group or a subsidiary of your company/group are using und publishing personal data concerning me on the site www.google.com, www.google.at, www.google.de, ***.google.***.

 

Referring to Directive 95/46/EG of the European Parliament and of the Council of 24 October 1995 on the protection of individuals with regard to the processing of personal data and on the free movement of such data (Abl. L281, S. 31, „Data Protection Directive“), the Austrian Data Protection Law DSG 2000 and in regard to the Decision C-131/12, the Court of Justice of the European Union (EUGH), delivered in Mai 2014, I demand the immediate deletion of all personal data concerning me (at the latest within eight weeks).

 

The deletion comprises the immediate removal of all entries concerning me from your websites and from all sites, that you or your parent group are directly or indirectly responsible for.

 

I demand

  1. deletion of all personal data and entries concerning me
  2. o  deletion of all entries listed in the supplement
  3. o  deletion of all personal data and entries concerning me to the following issue

_______________________________________________________

________________________________________________________

  1. o  object to any gathering on processing of my personal data and all issues concerning me in the future.

 

Your organisation is responsible for all requests for deletion, because

a)      you are named as responsible in the imprint of the above website and/or

b)      as a point of contact in connection with the above website and/or

c)      the published data were collected within the European Union and therefore provisions under Art. 4 Abs. 1 c) 95/46/EG and § 3 Abs. 2 DSG 2000 apply and/or

d)      you are the economic beneficiary of the use of my personal data (especially because the publication of my personal data within the scope of a tracing service facilitates the sale of products of your company or parent group).

 

The deletion is necessary and justified because

o     I am not a person of public interest, and therefore the Data Protection Directiveand the Austrian Data Protection Law apply,

o     no interests such as freedom of expression or other fundamental rights stand in the way of deletion,

o     the published data concerning my person are outdated, misleading and/or incomplete,

o     for other justifiable reasons, concerning my individual situation:

_________________________________________________________

 

 

No further evidence supporting these justifications will be provided. Should you refuse the deletion, you must provide evidence, that other higher interests prevent the deletion of my data.

 

 

To prove my identity I enclose a copy of my official identity document

 

Best regards

 

 

<signature>

 

Attachements:

official identity document

o     Screenshots and other documentation confirming the retention of data concerning me

 

——————————————————————————————–

deutsche Übersetzung des Löschungsbegehrens

——————————————————————————————–

 

 

An die

Geschäftsführung

<Firma / Organisation>

 

<Adresse>

<Postleitzahl Ort>

 

 

<Datum>

 

Gegenstand: Widerspruch und Löschung gem. RL 95/46/EG in Verbindung mit DSG 2000 (§§ 1, 27, 28 u.a.)

 

Sehr geehrte Damen! Sehr geehrte Herren!

 

Ich habe festgestellt, dass Sie bzw. Ihr Mutterkonzern oder eine deren Unternehmenstöchter auf der Website __<z.B. www.google.com> einfügen__ personenbezogene Daten zu meiner Person verwenden und veröffentlichen.

 

Mit Berufung auf die Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Freien Datenverkehr (Abl. L281, S. 31, „Datenschutz-Richtlinie“), dem österreichischen Datenschutzgesetz DSG 2000 und unter Hinweis auf die Entscheidung C-131/12 des Gerichtshofs der Europäischen Union (EUGH), ergangen im Mai 2014 verlange ich die unverzügliche Löschung meiner personenbezogenen Daten (jedenfalls binnen acht Wochen).

 

Die Löschung umfasst auch das unverzügliche Entfernen der mich betreffenden Einträge aus ihren Webseiten bzw. jenen Webseiten, für die Sie oder Ihre Konzerngruppe direkt oder indirekt verantwortlich sind.

 

Ich verlange

  1. die Löschung aller meine Person betreffenden Daten und Einträge
  2. o  die Löschung aller Einträge gemäß Beilage
  3. o  die Löschung aller meine Person betreffenden Daten und Einträge zu folgendem Sachverhalt

    ________________________________________________________

    ________________________________________________________

  4. o  die Ermittlung und Verarbeitung mich betreffender persönlicher Daten und Sachverhalte soll in Zukunft unterbleiben

 

Die Zuständigkeit von Ihnen für das Löschungsbegehren ist gegeben, weil ihre Organisation

a)      laut Impressum der Verantwortliche der genannten Website ist und/oder

b)      im Zusammenhang mit der Website als zuständige Kontaktstelle genannt wurde und/oder

c)      es sich bei den veröffentlichten Daten um Daten handelt, die innerhalb der Europäischen Union ermittelt wurden und daher die Bestimmungen Art. 4 Abs. 1 c) 95/46/EG und § 3 Abs. 2 DSG 2000 zur Anwendung kommen und/oder

d)      wirtschaftlicher Nutznießer der Verwendung meiner persönlichen Daten ist (insbesondere weil die Veröffentlichung meiner Daten im Rahmen eines Suchdienstes den Verkauf von Produkten ihres Unternehmens oder ihrer Unternehmensgruppe fördert).

 

Die Löschung ist erforderlich und begründet, weil

o     ich keine Person öffentlichen Interesses bin und daher unter die Schutzbestimmungen der Datenschutzrichtlinie und des Datenschutzgesetzes falle,

o     der Löschung keine Interessen der freien Meinungsäußerung oder anderer Grundrechte entgegen stehen,

o     die veröffentlichten Daten zu meiner Person veraltet, irreführend und/oder unvollständig sind,

o     auf Grund sonstiger, auf meine indiviuelle Situation zutreffende Gründe:

_________________________________________________________

 

 

Es ist nicht vorgesehen zu den Begründungen weitere Nachweise zu erbringen. Sollten Sie die Löschung verweigern, sind Sie verpflichtet zu nachzuweisen, dass andere, höherwertige Interessen, meinem Löschungsbegheren entgegen stehen.

 

Als Nachweis meiner Identität übermittle ich eine Kopie eines amtlichen Personaldokuments.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

<Unterschrift>

 

Anlage:

Identitätsnachweis

o     Screenshots und andere Unterlagen, die die Speicherung von Daten zu meiner Person belegt

 

Quelle: ARGE Daten